und
16
Menschen haben
bereits gespendet
19.649 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Nach Gründung des Orgelbauvereins St. Martin zu Raesfeld e.V. im Juli 2013 konnte bereits zu Ostern 2017 eine gut erhaltene gebrauchte Orgel nach Umbau und Erweiterung auf einer neu errichteten Empore in unserer Kirche St. Martin  feierlich eingeweiht werden. Schon frühzeitig konnte die Finanzierung durch einen großzügigen Zuschuss durch das Bistum Münster, vielfältige Aktionen des Orgelbauvereins sowie persönliches und finanzielles Engagement vieler Gemeindemitglieder, Vereinen und Verbänden sichergestellt werden. Finanzielle Unterstützung durch  Unternehmen und
Geldinstitute in unsere Gemeinde haben nicht zuletzt dazu beigetragen, dass  wir unser großes Ziel bereits nach 4 Jahren intensiver Aktivitäten erreicht haben. Nunmehr  erklingt in unserem  schönen Gotteshaus eine wundervolle Orgel, auch "Königin der Instrumente" genannt zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen. Uns fehlen aber von einer Gesamtinvestitionssumme  von 360.000 € noch ca. 28.000 € per Ende Dezember  2017. Wir hoffen auch, diese Summe noch finanziert zu bekommen. Dabei ist uns jede, auch noch so kleine Spende herzlich willkommen. Auch plant der Orgelbauverein noch vielfältige Aktionen wie z.B.Konzerte, Tombolen u.a.
Eine sich unmittelbar nach der Einweihung anschließende Orgelkonzertreihe mit namhaften Organisten
war ein großer Erfolg, die Besucher, darunter auch Fachleute äußerten sich sehr positiv über das
neue Instrument, ausdrücklich auch durch Spenden nach den kostenfreien  Konzerten.
Wir, die Mitglieder und Vorstände des Orgelbauvereins sind ganz sicher, dass wir daher die überschaubare Finanzierungslücke bald schließen können.   

 


Projektort: Kolpingstraße 20, 46348 Raesfeld, Deutschland
Fill 100x100 bp1502960818  u7x7167

Ansprechpartner:

R. Fölting

Hat Dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden