und

Wir freuen uns, dass Du Dein Projekt auf Gut für das Westmünsterland hinzufügen möchtest!

Wir sind offen für alle Projekte, die diese Kriterien erfüllen:

  • Gemeinnütziger Zweck

    Dein Projekt ist als gemeinnützig anerkannt, verfolgt ausschließlich gemeinnützige Ziele und hat keinen wirtschaftlichen Hintergrund. Das bedeutet: Weder wird mit dem Projekt vorrangig Geld verdient, noch dient es der Finanzierung privater Vorteile.

  • Regionalität

    Dein Projekt hat einen regionalen Bezug: Entweder Du hilfst direkt im Westmünsterland oder Deine Organisation aus dem Westmünsterland hilft an anderen Orten.

  • Transparenz

    Du dokumentierst offen und nachvollziehbar, wofür die Spendengelder in Deinem Projekt eingesetzt werden. Dazu beschreibst Du konkrete Bedarfe, für die Du bestimmte Beträge benötigst.

Trifft alles zu?

Dann lege Dein Projekt auf betterplace.org an.
Wir setzen uns danach umgehend persönlich mit Dir in Verbindung.

Deine Vorteile als Projektverantwortlicher

Image 1.sk westmuensterland

100 % der Spenden kommen an

Alle Spenden, die über gut-fuer-das-westmuensterland.de getätigt werden, gehen an die Träger der gemeinnützigen Projekte. Ohne Abzug. Damit das geht, übernimmt die Sparkasse Westmünsterland die Kosten für den laufenden Betrieb der Spendenplattform.

Image 2.sk westmuensterland

Ein starkes Netzwerk in Deiner Region

Du wirst mit Deiner Präsenz auf gut-fuer-das-westmuensterland.de besonders in Deiner direkten Umgebung wahrgenommen. Dort kannst Du Deine Spender gezielt ansprechen. Dafür stellen wir die gesamte Technik zur Abwicklung von Online-Spenden bereit – so kannst Du Dich komplett auf Dein gemeinnütziges Projekt konzentrieren.

Häufig gestellte Fragen

Auf „Gut für das Westmünsterland" finden gemeinnützige Organisationen eine regionale Plattform, um ihre Projekte und den konkreten Unterstützungsbedarf vorzustellen. Die Nutzung der Spendenplattform ist für Dich absolut kostenlos! Um Dein Projekt auf „Gut für das Westmünsterland“ zu präsentieren, klicke einfach oben auf „Jetzt Projekt anlegen" und dann geht's los!

Alle Menschen im Westmünsterland profitieren von der Sparkasse: Ein großer Teil ihrer Erträge fließt zurück in die Region. Typisch „Sparkasse“ ist, dass wir uns deutlich am Gemeinwohl ausrichten. Mit im Durchschnitt über sieben Millionen Euro fördern wir järhlich ehrenamtliches Engagement und gemeinnützige Projekte. Diese finanziellen Mittel sind Teil des Ertrags, den wir im direkten Wettbewerb mit anderen Banken und Finanzdienstleistern erwirtschaften. Während diese ausschließlich ihren Eigentümern und Mitgliedern verpflichtet sind, kommt der Sparkassen-Ertrag allen Menschen zu Gute. Mit Spenden und den Erträgen aus der Sparlotterie unterstützen wir gemeinnützige Zwecke, außerdem finanzieren wir die Schuldnerberatung mit.

  1. Aktiviere Dein eigenes Netzwerk: Sage allen Deinen Unterstützern Bescheid, dass Du hier Spenden sammelst, und bitte sie auch, das weiterzusagen. Halte sie über Dein soziales Projekt auf dem Laufenden, damit sie immer wieder daran erinnert werden.
  2. Menschen lieben Bilder. Und Geschichten dazu. Je klarer Du Dein Anliegen beschreibst und je besser die Bilder sind, die Du dazu zeigst, umso mehr Menschen werden sich für Dein gemeinnütziges Projekt interessieren. Mehr Informationen über erfolgreiches Online-Fundraising erhältst Du bei betterplace.org.